Das AUSGEFALLENE Lachemer Pfingst-Bus-Treffen 2006



Vorwort



Da Reinhold, der Organisator und Veranstalter des Lachemer Pfingst-Bus-Treffens nach einer schweren Blutvergiftung zum Veranstaltungszeitpunkt leider immer noch im künstlichen Koma auf der Intensivstation lag, hatten wir das Treffen knapp zwei Wochen vorher abgesagt.

Da wir jedoch auf Grund der kurzfristigen Absage damit rechnen mussten, nicht mehr alle Busfahrer zu erreichen, und damit niemand ahnungslos vor einem leeren Platz stand, haben wir auf die Schnelle eine Art "Notfall-Truppe" einberufen, um vor Ort zu sein und den doch anreisenden Bulli-Freunden von der Absage mitteilen zu können.

Insgesamt kamen ca. 40 Busse, von denen einige auch über Nacht blieben.


An dieser Stelle möchten wir uns bedanken:

- Beim Lachemer Sportverein, der uns den Platz, Strom und die sanitären Anlagen des Sportlerheimes zur Verfügung gestellt hat.

- Bei ALLEN Busfahrern, die gekommen sind (ob als Tagesgast oder mit Übernachtung) für das entgegen gebrachte Verständnis zum ausgefallenen Treffen und die Spenden, die wir dem Lachemer Sportverein für Strom- und Wasserverbrauch überreicht haben.



Nun hoffen wir alle, dass Reinhold bald wieder vollständig gesund wird und wir das eigentliche Treffen nachholen können!


Die "Notfall-Truppe" (Ute & Martin, Sascha und die BULLIZEI)

Hier gehts zu den Bildern!