Die Restauration der BULLIZEI!


Die Roststellen

Die Zerlegung

Sandstrahlen, Schleifen und Ausbeulen

Schweißen und Blecharbeiten

Motor und Getriebe

Ausstattung und Ersatzteile

Die BULLIZEI starb am 16.August 2008!!!


Die Restauration hätte durchgeführt werden sollen von Nik Benjamin Fuhlhage (Internet-Nickname: "TDI-Freak-Nik") und seiner ehemaligen Lebensgefährtin, die zwar keine Hemmungen hatte, Geld von mir zu kassieren und sich an der Veruntreuung meines Busses zu beteiligen, mir aber durch ihren Rechtsanwalt untersagen lassen hat, ihren Namen hier zu veröffentlichen!

Zurück zur Homepage